Was wir glauben

Die Heilige Schrift

Wir glauben an die wörtliche Inspiration des ganzen Wortes Gottes, d.h. dass das Alte und Neue Testament in ihren ursprünglichen Handschriften frei von Irrtümern sind sowie die höchste und endgültige Autorität für Glaube und Leben darstellen.

Die Gottheit

Wir glauben an den einen wahren Gott, der sich in drei Personen offenbart: den Vater, den Sohn Jesus Christus und den Heiligen Geist. Diese drei Personen sind wesensgleich und bilden eine vollkommene Einheit.

Jesus Christus

Wir glauben an seine ewige Existenz als Gott, seine Menschwerdung und Jungfrauengeburt, seinen Tod am Kreuz als stellvertretendes Sühnopfer für die Sünde der Menschen, seine Auferstehung von den Toten, seine Himmelfahrt und an seine persönliche Wiederkehr zur Errichtung seines Friedensreichs.

Der Heilige Geist

Wir glauben, dass der Heilige Geist, die dritte Person der Gottheit, den Menschen von der Sünde überführt und ihm ein neues, ewiges Leben in Gemeinschaft mit Gott schenkt. In der Folge wohnt der Heilige Geist in dem Gläubigen und hilft ihm ein gottgefälliges Leben zu führen.

Der Mensch

Wir glauben, dass der Mensch unschuldig und rein erschaffen wurde, aber durch die Sünde des Ungehorsams vor Gott schuldig wurde. Alle Menschen sind daher von Gott getrennt und brauchen Erlösung.

Errettung

Wir glauben, dass die Errettung eines Menschen von seiner Schuld aus Gnade geschieht. Die Errettung ist somit ein freies Geschenk Gottes, das er jedem Menschen anbietet. Die Verantwortung des Menschen ist nun dieses Geschenk anzunehmen, indem er umkehrt von seinen eigenen Wegen, Jesus Christus persönlich im Glauben annimmt und um Vergebung seiner Schuld bittet. Die Errettung ist damit insbesondere nicht abhängig von menschlichen Werken.

Die Zukunft

Wir glauben an eine persönliche und sichtbare Wiederkehr Jesu Christi zur Erde, an die Auferstehung der Gläubigen zum ewigen Leben in Gemeinschaft mit Gott und an die Auferstehung der Ungläubigen zum Gericht und zur Strafe in der ewigen Trennung von Gott.